Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fehlerteufel im "myboshi"-Artikel

ce. Winsen. In den Bericht in der WOCHENBLATT-Printausgabe über den Besuch der Gründer der weltbekannten Kultwollmützen-Herstellers "myboshi" im Winsener Modehaus Düsenberg & Harms anlässlich einer Verlosung hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: Die von den häkelbegeisterten "myboshi-Vätern" Thomas Jaenisch und Felix Rohland gekürte Preisträgerin Alicia Meinel (12) kommt aus Stelle. Den 1. Preis - einen 30-Euro-Gutschein für das Modehaus - erhielt sie für eine originelle, weil außerirdisch anmutende Wollmütze.