Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr pumpte Teich wieder voll

Mit mehreren Pumpen füllten die Retter den Schlossteich wieder auf (Foto: oh)
thl. Winsen. Feuerwehreinsatz der etwas anderen Art! Weil seit mehreren Tagen das Luhewehr wegen Bauarbeiten offen steht und dadurch der Pegelstand der Luhe stark abgesenkt ist, fließt auch kein Wasser mehr in den Schlossteich. Dummerweise versickerte das dort vorhandene Nass, sodass auch der Wasserstand bedrohlich absank. Die Folge: Dem Schloss fehlte das Gegengewicht des Teiches, was nach einiger Zeit zu Bewegungen im Gebäude führte. "Das merkte man daran, dass z.B. plötzlich Türen am Boden schleiften", so Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch.
Damit den Bediensteten und Angeklagten im Gericht im wahrsten Wortsinn gar nicht erst die Decke auf den Kopf fällt, rückte die Feuerwehr an und füllte den Schlossteich mit ihren schweren Pumpe auf sehr effektive Weise wieder auf. Paulisch: "Dafür wollen wir den Einsatzkräften ein großes Dankeschön zu rufen."