Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fotowettbewerb "Natur im Focus": Naturschutzstiftung prämiert Siegerbilder

Natur im Focus: Heiner Schönecke gratuliert Fenja Wineberger
Mit einer Feierstunde und der Siegerehrung wurde jetzt der von der Naturschutzstiftung Landkreis Harburg (NLH) ausgelobte Fotowettbewerb „Natur im Focus“ im örtlichen Kreishaus beendet. „Wir freuen uns dass sich rund 40 Teilnehmer mit insgesamt 160 Einsendung beteiligt haben und sehen damit unser Ziel, dass sich eine möglichst breite Bevölkerungsmasse mit der Natur auseinandersetzt, als erfüllt an“, so der Stiftungsvorsitzende Rainer Böttcher. „Es fiel uns unglaublich schwer unter den Einsendungen die Gewinner herauszufiltern, weswegen sich die Jury darauf geeinigt hat, zwei weitere Sonderpreise auszuloben“, überraschte Kuratoriums-Chefin Christa Beyer daraufhin bei der Preisverleihung.
Auch der stellvertretende Landrat Heiner Schöneke und Naturfotograf und Jury-Mitglied Olaf Krause freuten sich über die ambitionierte Beteiligung zahlreicher Bürger aus dem Landkreis. „Es ist schön zu sehen, dass die Teilnehmer mit soviel Herzblut an die Sache herangegangen sind und uns heute zeigen: Wenn man mit offenen Augen durch den Landkreis geht, gibt es einiges zu sehen“, so Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke in seiner Laudatio.
Dann wurden die Sieger geehrt: In den zwei Kategorien „Wald und Wasser Erwachsene“ belegten Sabine Wolansky aus Buchholz und Siegrid Strack aus Buxtehude mit ihren Bilder „Erstes Grün, Blattschatten“ und „Frühling an der Elbe“ jeweils den ersten Platz. Ihnen folgte Ingelore Jebens aus Hanstedt, die in beiden Kategorien Platz zwei belegte. Auf Platz drei landeten Inke Petersen aus Hanstedt in der Kategorie Wasser und in der Kategorie Wald war Henriette Lücking aus Rosengarten erfolgreich. In der zusammengefassten Kategorie „Wald und Wasser Jugendliche“ siegte Fynn Schröder aus Pronsfeld (13) mit seinem Bild „Wümme“. Den zweiten Platz machte Sina Bornemann (11) aus Seevetal und auf Platz drei landete Fenja Wineberger (14) aus Neu Wulmstorf, die auch den Sonderpreis von der Jury mit nach Hause nehmen konnte. Rüdiger Heins aus Egestorf konnte sich über den zweiten Sonderpreis mit seinem Bild „Schmale Aue bei der Döhle“ freuen. Die Geehrten erhielten Urkunden sowie Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.000 Euro, die von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gesponsert wurden.