Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frauen und Rechtsextremismus: Info- und Diskussionsabend in Winsen

Wann? 24.04.2014 18:00 Uhr

Wo? Kreishaus , Schloßplatz 6, 21423 Winsen (Luhe) DE
Winsen (Luhe): Kreishaus | ce. Winsen. "Das friedliche Geschlecht? Mädchen und Frauen in der extremen Rechten" ist das Thema einer Informations- und Diskussionsveranstaltung, zu der Andrea Schrag, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg, am Donnerstag, 24. April, von 18 bis 20 Uhr ins Winsener Kreishaus (Schlossplatz 6, Sitzungssaal B013) einlädt.
Referentin ist Johanna Sigl, Mitglied im "Forschungsnetzwerk Frauen und Rechtsextremismus" und Autorin des Werkes "Mädchen und Frauen in der extremen Rechten", das das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Hamburg herausgegeben hat. Sigl gibt zunächst einen Überblick über die verschiedenen Organisierungs- und Erscheinungsformen sowie die zahlenmäßige Beteiligung von Frauen in der extremen Rechten. Anschließend werden die Geschlechterrollenbilder und die ihnen zugrunde liegende Ideologie diskutiert. Darüber hinaus wird an Beispielen gezeigt, wie unterschiedlich das Engagement von Frauen in der rechten Szene sein kann - und was man ihnen entgegensetzen kann.
- Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.