Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freiwillige Helfer gesucht

Hoffen auf viele Ehrenamtliche (v. li.): Simone Wempe und Martin Röper sowie Wolf-Dieter und Jutta Stein vom Treffpunkt Ehrensache
thl. Winsen. Damit die Luhegärten auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Winsen auch künftig unverwechselbar und interessant bleiben, sucht der Förderverein Gartenschau in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Treffpunkt Ehrensache Ehrenamtliche, die sich engagieren wollen.
"Da die Dahlienblüte bevorsteht, gibt es hinsichtlich des Ausschneidens der Blüten viel zu tun", sagt Fördervereins-Vorsitzender Martin Röper. Aber auch sonst müsse immer wieder Hand angelegt werden, um das Gelände im guten Zustand zu behalten Montags, dienstags und freitags von 9 bis 12 Uhr treffen sich die Ehrenamtlichen in den Luhegärten zu den Arbeiten. "Natürlich muss niemand an allen drei Tagen vor Ort sein", so Röper weiter. Überhaupt würde sich niemand verpflichten, zu bestimmten Zeiten im Einsatz zu sein. "Wir wünschen uns Freiwillige, die Spaß daran haben, die Gärten zu pflegen. Es müssen auch keine gärtnerischen Fähigkeiten vorgewiesen werden", sagt Simone Wempe vom Stadtmarketing.
"Schön wäre es, wenn sich auch Leute finden, die kurzfristig per Mail erreichbar sind, wenn größere Arbeiten anstehen", sagt Martin Röper. Interessenten melden sich telefonisch unter 04171 - 72136 oder per Mail unter mroeper@blumen-brunke.de.