Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fröhliche Begegnungen bei Sommerfest in Winsener Flüchtlingsunterkunft

Multikulturelles Miteinander: Flüchtlinge und Gäste tanzten fröhlich zusammen (Foto: Stadt Winsen)
ce. Winsen. Gut 100 Besucher feierten jetzt in der Winsener Flüchtlingsunterkunft am Scharmbecker Weg ein fröhliches Fest der Begegnung. Gemeinsam mit den Bewohnern hatte das Vorbereitungsteam vom "Internationalen Café", der Stadt und der Betreuungsorganisation "Human Care" die Veranstaltung geplant.
Bei bestem Wetter wurde die neue Tischtennisplatte ebenso ausprobiert wie die verschiedenen Spiele, die das Jugendzentrum "Egon's" zur Verfügung gestellt hatte. "Beim gemeinsamen Spielen kamen die Bewohner und ihre Gäste schnell ins Gespräch und mischten sich durcheinander", berichtet die städtische Flüchtlingsbeauftragte Ulrike Tschirner. "Mittlerweile stellt die Sprache kein großes Problem mehr dar. Viele der Flüchtlinge sprechen und verstehen bereits sehr viel, anderes funktioniert auch ohne große Worte."
Bei einem abwechslungsreichen internationalen Büfett, Grillwürstchen und Kuchen blieben keine kulinarischen Wünsche offen. Für Musik sorgte eine Live-Band. Zudem fanden sich Musiker, die die Gäste zu arabisch-kurdischen Klängen zum Tanzen aufforderten.
"Das war ein gelungener Nachmittag mit vielen Möglichkeiten der Begegnung", zog das Vorbereitungsteam eine zufriedene Bilanz des Festes und versprach eine Wiederholung im nächsten Jahr.