Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gesunde starten für Kranke

Freuen sich auf den "Run for help" (v.li.): Organisatorin Waltraut Heus, Jugendpfleger Ralf Macke (Stadt Winsen), Dr. Andreas Biller, Claudia Sönksen (beide Dr. Loges), Martin Raulf und Bodo Bunke (beide Run for help-Helfer)
thl. Winsen. "Gesunde starten für Kranke" heißt es wieder am kommenden Freitag, 17. Juli, wenn um 18 Uhr auf dem Sportplatz der Berufsbildenden Schulen der Startschuss für den "Run for Help" fällt. Es ist bereits die 19. Auflage der Benefizsportveranstaltung zugunsten Multiple Sklerose (MS)-Kranker.
Folgende Disziplinen werden angeboten: Halbstunden- und Stundenlauf, Fahrradtour, Walking und Nordic Walking, Einradfahren, Handbiker-Tour und Skater-Tour. Erstmalig starten auch Jugendliche mit einem Longboard. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Winsens Bürgermeister André Wiese.
Zahlreiche namhaften Firmen unterstützen die Benefizaktion mit Spenden. So gibt z.B. die Firma Dr. Loges stolze 1.300 Euro in den Spendentopf. Von dem Geld werden u.a. die wetterfesten Startnummern finanziert, die nach der Veranstaltung in einer Tombola gezogen werden.
Anmeldungen für die Veranstaltung sind am Veranstaltungstag ab 17 Uhr auf dem Sportplatz der BBS möglich.