Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Große Kunst von kleinen Händen

Wann? 17.08.2013 10:00 Uhr

Wo? Luhegärten , Hansestraße, 21423 Winsen (Luhe) DE
Hofft auf viele Ausstellungsbesucher: Kita-Leiter Guido Trigo Alves (Foto: Foto: oh)
Winsen (Luhe): Luhegärten | ce. Winsen. "Große Kunst von kleinen Händen" lautet das Motto, unter dem die Winsener DRK-Kindertagesstätte Rote-Kreuz-Straße ab sofort bis Donnerstag, 22. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr Kunstwerke der Krippen-, Hort- und Kita-Kinder in den Gärtnerfantasien der Winsener Luhegärten (Hansestraße) ausstellt.
Als Höhepunkt der Ausstellung gelten die „Blumengrüße“, die einem Gemälde von Otmar Alt nachempfunden sind. Aus Granulat, Pfennigen, Kaffeebohnen und Steinen haben die Hortkinder das Kunstwerk auf einer großen Sperrholzplatte nachgebildet. Außerdem haben die Sechs- bis Zwölfjährigen bunte Pferdebilder und plastische Kreationen gestaltet.
Alle Kunstwerke sollen beim Sommerfest der DRK-Kita am Samstag, 31. August, um
14.30 Uhr in der Rote-Kreuz-Straße 8 in Winsen versteigert werden. Dazu sind alle Interessierten und auch die Besucher der Ausstellung in den Gärtnerfantasien herzlich eingeladen. Kitaleiter Guido Trigo-Alves: „Wir wünschen uns eine rege Teilnahme und hohe Gebote. Denn mit dem Erlös wollen wir verschiedene Ausstattungen und Spielgeräte für die neue Krippe finanzieren, die kürzlich eröffnet wurde“.
Zur Ausstellung haben auch die Jüngsten etwas beigetragen, ihre Werke werden
ebenfalls versteigert. Viele Klatschbilder in Sonnenscheinfarben auf kleinen Quadraten sind beispielsweise auf einer Leinwand zusammengefügt. Auch eine Plastik auf Leinwand mit Puppe und Auto wird die Ausstellung zieren. Die Fünfjährigen haben schließlich „Die Reise nach Panama“ von Janosch in vier Bildern zusammengefasst.