Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Halbseitige Sperrung am Gehrdener Deich

thl. Winsen. Autofahrer aufgepasst! Das Baugebiet „Winsener Wiesen Süd“ wird über eine neue Straße an das vorhandene Verkehrsnetz angebunden, und zwar an die Kreisstraße 86 („Gehrdener Deich“) knapp 200 m hinter dem Kreisverkehrsabzweig in Richtung Stelle.
"Die Bauarbeiten zur Herstellung einer Abbiegespur in die neue Erschließungsstraße machen es jetzt erforderlich, den Gehrdener
Deich für maximal vier Wochen halbseitig zu sperren und den Verkehr mittels einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeizuführen", sagt Theodor Peters, Sprecher der Stadt Winsen.
Diese Verkehrsregelung beginnt am kommenden Montag, 16. März, und soll spätestens am 10. April beendet sein. Der Baustellenbereich ist rund 250 Meter lang, was etwas längere Rot-Phasen unumgänglich
macht. Die Ampel wird abhängig vom Verkehrsaufkommen geschaltet und soll so den Verkehrsfluss weitgehend aufrechterhalten.
Von den Bauarbeiten betroffen ist auch der Radweg, der kurzfristig weichen muss. Es wird allerdings ein provisorischer Schotterweg für den Radverkehr zur Verfügung stehen.