Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Herbstausstellung Winsener Gärtnereien: Chrysanthemen sind die "Stars" im Spätsommer

Herbstausstellung Winsener Gärtnereien: Chefin Birga Peters (mi.) mit den Floristinnen Corinna Rieckmann und Alexandra Koch (re.)
bs. Winsen. Sie sind die "Stars" eines jeden Herbstgartens: Chrysanthemen verbreiten mit ihrer farbenfrohen Blütenpracht noch bis in den November hinein sommerliches Flair in Deutschen Gärten. Seit über 50 Jahren hat sich die Gärtnerei Herbert Peters in der Drager Straße 9 in Winsen-Laßrönne auf diese Schnittblume spezialisiert, die jetzt den Mittelpunkt der Ausstellung "Herbstliche Blütenpracht" im Rahmen der diesjährigen Herbstausstellung der Winsener Gärtnerein bildete.
"Wir präsentieren unseren Besuchern heute alles, was zum Herbst passt. Die Chrysantheme ist eine wunderbare Herbstblume, die ab Mai gepflanzt werden kann und die mit ihren tollen Farben nochmal viel spätsommerliches Flair bereitet", so Birga Peters, Chefin der Gärtnerei Peters.
Daneben nahmen auch der Pflanzenhof Corbelin in Radbruch, die Firma Weese und die Gärtnerei Rulfs in Stelle an der Ausstellung am vergangenen Samstag und Sonntag teil, die ihren Besuchern mit ausgesuchten Herbstgestecken, themenspezifischen Blumen-Arrangements und persönlicher Beratung bei individuellen Öffnungszeiten ausgiebig Zeit zum Stöbern ließ.
Neben der blumigen Pracht erwartete die Kunden bei der Gärtnerei Peters außerdem ein kostenloses Kuchenbuffet. Satte Rabatte von bis zu 10 Prozent auf das gesamte Sortiment galt es sich bei der Firma Weese zu sichern. Eine besonders große Auswahl wurde am vergangenen Wochenende in Stelle geboten: Hier konnten die Kunden aus 80.000 Alpenveilchen in 42 verschiedenen Sorten wählen.