Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Herzogin Dorothea"-Rose ist in Winsen wieder zu haben

Ein echter Hingucker: die Rose "Herzogin Dorothea" in voller Blüte (Foto: Heimat- und Museumverein Winsen)
ce. Winsen. "Herzogin Dorothea" heißt die nach der einstigen Winsener Schlossbewohnerin benannte Rose von Züchter Jan-Diedag Janßen aus Kirchwerder, die jetzt im Shop des Winsener Marstall-Museums (Schlossplatz 11) zum Sonderpreis von 14 Euro zu haben ist. Die Blumen sind vom Züchter fertig geschnitten und können direkt für die zweite Blühphase im heimischen Garten eingepflanzt werden. Eine entsprechende Anleitung gibt es dazu. Die "Herzogin Dorothea"-Rose wächst auch im Winsener Schlosshof, in Dorotheas Garten, am Marstall und in einigen Privatgärten in der Luhestadt.