Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Hoppla, jetzt kommt Augustine": DRK-Kreisverbände läuten mit Musical Jubiläumsjahr ein

Wann? 29.03.2014 19:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Luhdorfer Straße 29, 21423 Winsen (Luhe) DE
"Entdecke den Clown in Dir!": Das ist auch bei den Proben die Parole für die Mitwirkenden beim Tanz- und Theaterprojekt "Hoppla, jetzt kommt Augustine" (Foto: DRK-Kreisverband Harburg-Land)
Winsen (Luhe): Stadthalle | ce. Winsen. „Hoppla, jetzt kommt Augustine“ heißt das Musical, mit dessen Aufführung die DRK-Kreisverbände Harburg und Harburg Land am Samstag, 29. März, um 19 Uhr und am Sonntag, 30. März, in der Winsener Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) ihr 125-jähriges Jubiläum einläuten.
Mit dem Musical gehen das DRK und dessen regionale „Fundus–Kaufhäuser für Alle“ neue Wege in der Seniorenarbeit. Unter der Regie und nach dem Buch von Choreografin Birgit Steinhart startete im August im Kreis Harburg ein Tanzprojekt, das mit den Aufführungen im März seinen Höhepunkt finden wird.
Etwa 35 Amateure und sieben Teilnehmer aus Steinharts Musical-Ensemble studieren das Stück ein. Die Autorin hat Wert darauf gelegt, dass vor allem
die ältere Generation als Schauspieler und Tänzer angesprochen wird.
Das rührselige, aber auch moderne Stück führt die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit anschaulich vor Augen. Mit viel Musik aus den 60-er Jahren hin bis in die Gegenwart wird gezeigt, wie sich das Leben in 50 Jahren verändert hat. Durch alle Lebensepochen wird getanzt, gesungen und gelacht, und es wird immer wieder die Frage gestellt, ob in der heutigen Zeit noch alles gut ist, was da so läuft.
Der an die Mitwirkenden gerichtete Wunsch „Entdecke den Clown in Dir!“ soll auch an das Publikum weitergereicht werden. Jeder Zuschauer ist eingeladen, auch in sich selbst den dargestellten Clown zu finden.
Nach dem Erfolg der Fundus-Modenschau im März 2013 in der Winsener Stadthalle und der dabei erprobten guten Zusammenarbeit zwischen den Kaufhäusern und Birgit Steinhart haben sich alle Beteiligten und Mitwirkenden entschieden, das neue Projekt gemeinsam anzugehen. Zudem konnten wieder zahlreiche Firmen und Einrichtungen gefunden werden, die das Projekt unterstützen.
Mitorganisator Frank Rehmers meint: „Dieses Projekt trifft genau den Nerv
der Zeit“.
- Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten im Vorverkauf bei den Fundus-Kaufhäusern In Neu Wulmstorf (Bahnhofstraße 56), Tostedt (Bahnhofstraße 24) und Winsen (Bahnhofstraße 43), im Blumenlädchen Winsen (Bahnhofstraße 12), bei der Tourist-Info im Winsener Marstall (Schlossplatz 11), beim DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg (Maretstraße 71), der DRK-Info in Harburg (Harburger Rathausstraße 37), Gedos Tabakgeschäft in Neu Wulmstorf (Bahnhofstraße 88) sowie bei den WOCHENBLATT-Geschäftsstellen in Winsen (Von-Somnitz-Ring 4a), Buchholz (Bendestorfer Straße 3-5) und Buxtehude (Bahnhofstraße 46).