Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt wird es teuer für Lkw - Stadt Winsen sperrt Parkplatz

Künftig sollen hier nur noch Pkw parken können
thl. Winsen. Durch den Bau des Parkhauses am Bahnhof stehen dort derzeit nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Die Folge: Pendler suchen sich andere kostenlose Abstellmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge. Diese Möglichkeit finden sie u.a. auf dem ehemaligen Busparkplatz des Landesgartenschau-Geländes am Schlossring.
Allerdings haben auch Lkw-Fahrer das Areal als Parkplatz für ihre Trucks entdeckt. Darauf hat die Stadt reagiert, ein Lkw-Parkverbot eingerichtet und Verwarnungen ausgesprochen. Gebracht hat das bisher allerdings herzlich wenig.
"Noch immer nutzen Brummifahrer das Gelände. Diesem soll jetzt ein Riegel vorgeschoben werden", sagt Stadtsprecher Theodor Peters.
Am kommenden Mittwoch, 4. November, wird ein Höhenbegrenzer im Einfahrtsbereich des Parkplatzes errichtet. Lkw gelangen dann nicht mehr auf den Platz. Peters: "Die bis Mittwoch um 12 Uhr noch auf dem Gelände stehenden Lastkraftwagen können nur noch gegen Erstattung der Kosten für die kurzzeitige Beseitigung des Höhenbegrenzers von den Fahrzeugführern weggefahren werden." Diese Maßnahme sei im Interesse der vielen Pendler unumgänglich.