Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kein Schützenkönig in Tespe: "Damenkönigin hat das Sagen"

Nahm anstelle des Königs die Front ab: Damenkönigin Judith Oliver mit ihren Adjutantinnen Karin Humpke (re. ) und Sabine Helms-Grählert
bs. Tespe. "Ich bin traurig, dass der Platz des Schützenkönigs in diesem Jahr nicht besetzt werden kann. In kommenden Jahr hat also unsere Damenkönigin Judith Oliver hier das Sagen", sagte jetzt Präsident des Schützenkorps Tespe, Jürgen Ahlers, bei der Königsproklamation am vergangenen Samstag. Damenkönigin Oliver guckt dennoch, trotz leerem Platz an ihrer Seite, positiv auf ihr erstes Königinnenjahr: "Mit meinen beiden Adjutantinnen, Sabine Helms-Grählert und Karin Humpke, habe ich zwei erfahrene Schützinnen an der Seite. Wir werden das schon schaukeln", so die 47-jährige, die seit fünf Jahren im Verein ist, als Verkäuferin arbeitet und eine Tochter hat.
Auch die weitere Königsämter konnten besetzt werden. Volkskönigin wurde Susanne Röper, Volkskönig Otto Heuer. Ulrike Hillmer wurde Mini-Königin und Timo Hillmer Schülerkönig. Miriam Götzel erschoss sich den Rang der Jugendkönigin und Adjutantin Karin Humpe freut sich über den Orden Königin der Königinnen. König der Könige wurde Werner Mahler.