Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Königs-Ehrenscheibe des Schützenkorps Winsen für Werner Röhrs

Bei der Siegerehrung: die Gewinner des Abschießens des Schützenkorps Winsen (Foto: SK Winsen)
ce. Winsen. Mit dem traditionellen Abschießen bei guter Beteiligung beendete das Schützenkorps Winsen kürzlich seine Schießsaison. Die Ehrenscheibe des Königs ging an Werner Röhrs mit einem 123,16-Teiler. Die Scheibe des Vogelkönigs erhielt Dennis Lamm (94,3-Teiler). Die Schützenwirtin-Scheibe bekam Peter Scheuer, der 31 Ringe erzielt hatte. Er erhielt auch den An- und Abschießen-Pokal für den besten Schuss des Tages, einen 62,00-Teiler. Die Ehrenpreise der Schießoffiziere bzw. des Pillkaller Königs wurden an Rouven Sankowski (92,11-Teiler) bzw. Olaf Schulz (77,31-Teiler) übergeben.
Sieger der Preisscheibe wurde Oliver Schramme. Er lag nur 0,96-Teiler unter dem zuvor festgelegten Zielteiler von 1.163 und bekam als Belohnung dafür einen Reisegutschein im Wert von 350 Euro. Darüber hinaus wurde unter allen Schützen der Kleinkaliberwettkämpfe ein Schützenpreis von 50 Euro gezogen. Diesen gewann Reinhard Heuer.
Auf die Ehrenscheibe der Damenkönigin gab Gaby Kasteinke mit einem 46,01-Teiler den besten Schuss ab. Die Damen-Ehrenscheibe gewann sie ebenfalls mit einem hervorragenden 10,19-Teiler.
Gewinnerin bei der Schützenjugend war Odine Vainauskas mit einem 10,19-Teiler auf der Preisscheibe, 48 Ringen auf der Pokalscheibe und 49 Ringen auf den Ordensscheibe. Bei den Juniorinnen gewann Lara-Michelle Beuster mit einem 68,8-Teiler die Ehrenscheibe, mit 48 Ringen die Pokalscheibe und mit 50 Ringen die Ordensscheibe. Auch der ausgeschossene Volksbank-Orden ging an Beuster.