Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landkreis Harburg investiert rund 16 Millionen Euro in Straßenbau

ce. Landkreis. Insgesamt rund 16 Millionen Euro will der Landkreis Harburg in diesem und im nächsten Jahr in notwendige Straßenbaumaßnahmen investieren. Das kündigte Landrat Rainer Rempe in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses an. Kosten-Spitzenreiter in 2015 mit veranschlagten 2,1 Millionen Euro ist der Ausbau der Ortsdurchfahrt inklusive Erneuerung des Regenwasserkanals in der Ortsdurchfahrt in Schierhorn (K 55 und K 67). In 2016 ist der Ausbau der Ortsdurchfahrt Wüstenhöfen (K 15) mit Erneuerung der Oberflächenentwässerung und Bau eines Regenrückhaltebeckens für insgesamt rund 1,7 Millionen Euro der "dickste Brocken".