Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lieder, Lesungen und Theater

Werben für die lange Kirchen-Nacht: Wilfried Staake (li.) und Christian Berndt (Foto: oh)
ce. Landkreis. Zur fünften "Langen Nacht der Kirchen" im Landkreis Harburg laden acht Kirchengemeinden und das Schloss Winsen an Freitag, 6. September, von 19 bis gegen 23 Uhr ein. Auf dem ebenso vielfältigen wie anspruchsvollen Programm stehen Jazz, Gospel, Klassik, Folk und Rock, spannende Lesungen und Puppentheater. "Kirche und Kultur gehören zusammen wie Schimanski und Duisburg“, sagt Christian Berndt, Superintendent des Kirchenkreises Winsen. „Wir freuen uns auf Menschen, die nicht nur ihre eigene, sondern auch mal eine andere Kirche in ihrer Nähe in ungewohnter Atmosphäre erleben wollen.“ Wilfried Staake, Öffentlichkeitsbeauftragter des Kirchenkreises und Organisator der "Langen Nacht" verspricht: "Für jeden Kulturgeschmack ist etwas dabei."
In jedem der 9 Veranstaltungsorte finden jeweils drei Programm-Punkte statt. Dazwischen gibt es eine halbstündige Pause, in der die Besucher zum nächsten Veranstaltungsort fahren oder in der Kirche einen gemütlichen Imbiss genießen können. In diesem Jahr ist der Eintritt frei, dafür wird zur Deckung der Kosten um eine Spende am Ausgang gebeten.
Die Besucher können etwa in der Winsener St. Marien-Kirche die Kantorei sowie das Otto Groote-Ensemble genießen, das bereits mehrfach im Landkreis zu Gast war. In Egestorf liest die Schauspielerin Maria von Bismarck Texte von Khalil Gibran, und im Winsener Schloss spielt das Eckerken- Puppentheater den "Froschkönig". Knackigen Rock der 70er und 80er gibt es in Drennhausen mit "Nighttrack" und Orgel und Trompete mit den Preisträgern Daniel Stickan und Johannes Bartmann in Salzhausen. Aus den Niederlanden ist die Esther Stemmer-Band in St. Jakobus in Winsen zu Gast. - Der Eintritt ist überall frei, dafür wird zur Deckung der Kosten um eine Spende am Kirchenausgang gebeten. Das Programm liegt in allen Gemeinden aus, im Internet ist es zu finden unter www.kirchenkreis-winsen.de.