Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lukas hilft anderen Kindern

Und wieder einen Eimer voll: Stolz zeigt Lukas seine gesammelten Deckel (Foto: Giese)
thl. Winsen. "Ich finde es überhaupt nicht toll, dass es anderen Kindern nicht gut geht. Und deswegen möchte ich helfen", sagt Lukas. Der fünfjährige Steppke aus Berlin erfuhr bei einem Besuch bei seinen Großeltern Anne und Wilfried Giese in Winsen von der Rotarier-Aktion "Deckel gegen Polio". Dabei können an Sammelstellen die Plastikdeckel von Einwegpfandflaschen abgegeben werden. Mit 500 Deckeln kann der Service-Club eine Impfung gegen Kinderlähmung finanzieren.
Seit Lukas von der Aktion weiß, sammelt er zu Hause in Berlin kräftig die Schraubverschlüsse. Als "Sammelpott" hat er extra einen seiner geliebten Spieleimer "geopfert". Ist der Eimer voll, besucht er zusammen mit seinen Eltern Oma und Opa in der Luhestadt und bringt mit ihnen die Deckel zu einer Sammelstelle. Respekt, kleiner Lukas.