Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Märchenhafte Stimmung garantiert

Handgemachte Buden und Waren: Das große "Schloss-Spektakel" lockte mit bunten Themenzelten und besonderem Ambiete bereits mehrere tausend Besucher nach Winsen
bs. Winsen. Einen wirklich außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt gilt es noch bis zum kommenden Sonntag zu besuchen, denn rund um das Winsener Schloss warten seit vergangenen Freitag circa 30 Stände mit spannenden Themenzelten, großem Theaterprogramm, außergewöhnlichen Kostümen und individuell gestalteten Handwerksarbeiten auf zahlreiche Besucher.
Veranstaltet wird das "Märchenhafte Schloss-Spektakel" vom DRK-Kreisverband Harburg Land, das in diesem Jahr sein 125-jährige Jubiläum feiert und zusammen mit der örtlichen City-Marketing wahrlich Großes auf die Beine gestellt hat.
"Wir haben 8 Monate mit circa 800 Mitarbeitern an der Veranstaltung geplant und rund 500 Mitarbeiter sind die gesamten Tage hier über im Einsatz" so die Abteilungsleiterin der DRK-Kindertagesstätten, Margitta Görtz-Goebel. "Vor einigen Jahren haben wir bereits einen Mittelaltermarkt veranstaltet. Zum Jubiläum wollten wir aber etwas neues, besonderes machen und sind daher zum Thema Märchen gekommen", so die Sozialpädagogin weiter. Und das kam an, denn mehrere tausend Besucher kamen bereits am vergangenen Wochenende zum Spektakel, wo nicht nur Thema und Stände, sondern auch die Möbel etwas ganz Besonderes sind. "Unser Mitarbeiter Viktor Hein hat eigenhändig alle Sitzgelegenheiten, Buden und Figuren für diesen Anlass manuell aus Holz hergestellt. Es sind damit alles Unikate. Seine Kreativität und die Liebe zum Detail sind beeindruckend und verleihen dem Spektakel etwas wirklich Einzigartiges", so die Abteilungsleiterin weiter.
• Und das sollten Sie wirklich nicht verpassen: Noch bis zum 7. Dezember kann das "Märchenhafte Schloss-Spektakel" rund um das Winsener Wahrzeichen wochentags in der Zeit von 15 bis 19 Uhr sowie am Wochenende von 11 bis 19 Uhr besucht werden.
Der Eintritt ist frei.