Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meistertreffen nach 60 Jahren

Feierten ein Wiedersehen(v. li.): Martin Lange, Otto Ehrhorn, Lothar Schwarz, Uwe Scheuer und Günther Brodkorb (Foto: oh)
thl. Winsen. Vor genau 60 Jahren, wurde nicht nur die deutsche Nationalmannschaft Fußball-Weltmeister. 1954 gewannen auch die A-Jugend-Kicker des damaligen TSC Winsen-Borstel die Bezirksmeisterschaft.
Jetzt haben sich die letzten fünf noch lebenden Spieler zum 25. Mal getroffen, um von alten Zeiten zu schwärmen. Organisiert wurde die Runde vom damaligen Spielführer Uwe Scheuer.
"Bis auf Martin Lange sind alle ehemaligen Kicker in der Region geblieben. Nur er fand in Bad Homburg eine neue Heimat", so Scheuer. Die Folge: 1979 verlor man sich aus den Augen. Um so größer war die Freude, als man sich jetzt wieder traf. Scheuer: "Es fand ein reger Austausch statt, wie es dem Einzelnen ergangen ist. Anschließend haben wir dann die alten TSC-Lieder gesungen und beschlossen, dass dieses Treffen nicht das letzte gewesen sein soll."