Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Messe "Die Haus & Garten WELT" feiert mit Besucheransturm in Wenzendorf erfolgreiches Jubiläum

Reger Andrang: Tausende begeisterte Besucher aus dem Hamburger Speckgürtel kamen zur Messe
ce. Wenzendorf. Ein voller Erfolg war das zehnjährige Jubiläum der Messe "Die Haus & Garten WELT", die am Wochenende Tausende begeisterte Besucher aus dem Hamburger Speckgürtel auf das Gelände des Hofes Oelkers in Wenzendorf lockte. Mehr als 80 Aussteller aus den Bereichen Innen- und Badeinrichtung, Renovierung, Gartengestaltung, Dachdeckung, Solarenergie sowie Heizungs-, Klima- und Sicherheitstechnik präsentierten ihre Produkte und Leistungen. Hinzu kamen verschiedene Live-Vorführungen.
"Das Ambiente und die Angebotsvielfalt sind einfach toll", waren Petra Stahl und ihr Ehemann Matthias aus Buchholz begeistert. Am Stand von Holzland Folkmann aus Stelle informierten sie sich über einen Geräteschuppen und ein Wochenend-Holzhaus, in die sie womöglich investieren wollen. "Wir sind das erste Mal auf dieser Messe dabei. Es ist eine sehr gute Atmosphäre, und wir haben schon viele interessante Gespräche mit Besuchern und potenziellen Kunden geführt", freute sich Unternehmens-Inhaber und -Geschäftsführer Tim Folkmann.
Verschiedene Gartenbauarbeiten demonstrierte die Firma Steffen Heuer Garten- und Landschaftsbau aus Rosengarten. Von den Gestaltungsmöglichkeiten war auch Stephan Kabbe aus Salzhausen beeindruckt. "Man bekommt hier viele Anregungen zur Gestaltung der eigenen 'grünen Oase' daheim", so Kabbe.
Am Stand der Sauensieker Firma Fittschen Bedachungen zeigte Auszubildender Dominik Dombrowski, dass man mit Schiefer und Kupfer nicht nur Dächer ausstatten, sondern auch Kunstwerke gestalten kann. Gegen eine Spende für das Kinderkrebszentrum in Hamburg konnten auch die Besucher ihre Kreativität unter Beweis stellen. "Das macht viel Spaß", sagte Pascal Schmidt (13) aus Buchholz, der ein Schiefer-Herz fertigte.
Großen Anklang fand auch die Verlosung zum zehnjährigen Messejubiläum: Die auf den Einbau, die Wartung und Automatisierung von Toren spezialisierte Firma PIPO-Tor aus Rosengarten stiftete als Preis einen einwöchigen Traumurlaub für zwei Personen auf Sylt.
Begeistert von der Besucher-Resonanz waren Messeorganisator Henry Bielefeldt und "Hausherrin" Rita Oelkers: "Wir hatten in den vergangenen Jahren jeweils immer um die 10.000 Besucher. Das könnte in diesem Jahr womöglich noch getoppt werden."