Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Plattrock "on Air": Band "Wattenläufer" stellt im Radio Songs von neuer CD vor

Im Sendestudio (v. li.): Klaus Becker, Florian Jenzen, Hans-Ulrich Schröder, Natalie Weller, Dieter Hamann, Claus Lühr und Kathleen Campell (Foto: Radio ZuSa)
ce. Landkreis. Mit Songs von ihrer neuen CD, die Anfang 2017 erscheinen soll, im Gepäck stattete die beliebte plattdeutsche Rockband "Wattenläufer" aus Toppenstedt und Umgebung jetzt dem Sender Radio ZuSa in Lüneburg einen Studiobesuch ab.
In der Sendung "Hüüt schnackt wi Platt" baten die Moderatoren Claus Lühr und Klaus Becker die Musiker Dieter Hamann, Hans-Ulrich Schröder und Florian Jenzen sowie die Sängerinnen Natalie Weller und Kathleen Campell zum Gespräch. Der in Toppenstedt lebende Band-Gitarrist, Sänger und Toningenieur Dieter Hamann berichtete von den Anfängen der Band, ihrer Neubesetzung im vergangenen Jahr sowie von den gerade abgeschlossenen Aufnahmen von Eigenkompositionen und Coverversionen für das neue Album. Voraussichtlicher Titel: "Wetterbericht". Die "Wattenläufer" ließen es sich bei ihrem Rundfunk-Auftritt nicht nehmen, als Kostprobe zwei Titel zu spielen. Dazu wurde kurzerhand der Redaktionsraum zum Musikstudio erweitert.
Das Repertoire der Band reicht von Rock und Pop in den verschiedensten Varianten über New Country bis zu Reggae, Balladen und World Music. Die Lieder werden mit plattdeutschem Lokalkolorit interpretiert.
- Die Radio ZuSa-Sendung (95,5 MHz) wird am Sonntag, 20. November, zwischen 10 und 11 Uhr wiederholt. Mehr Infos unter http://www.wattenläufer.com.