Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mitstreiter werden gesucht

Initiatoren des Treffpunkt Ehrensache: Jutta und Wolf-Dieter Stein
thl. Winsen. "Zeit schenken" heißt ein Projekt des "Treffpunkt Ehrensache", für das die Initiatoren Jutta und Wolf-Dieter Stein noch Mitstreiter suchen.
Das Projekt ist bereits vor einiger Zeit erfolgreich im Alten- und Pflegeheim "Cura" angelaufen. Freiwillige gehen dort mit den Bewohnern spazieren, lesen ihnen etwas vor oder spielen mit ihnen.
Jetzt haben die Steins Kontakt mit der Leitung des Alten- und Pflegeheims "Bethesda" aufgenommen und über eine künftige Zusammenarbeit gesprochen. "Dabei wurde betont, dass es für beide Seiten keine Verpflichtungen gegen wird", sagt Wolf-Dieter Stein. "Allerdings soll eine gewisse Verlässlichkeit von Seiten der Freiwilligen bestehen." Gedacht sei eine persönliche Betreuung von Heimbewohnern ohne Angehörige an ein oder zwei Tage pro Woche für jeweils rund eine Stunde.
"Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass es für solche Aufgaben oft kein Dankeschön gibt", sagt Jutta Stein. "Aber zuweilen ein dankbares Lächeln oder eine menschliche Geste eines innerlich einsamen Menschen."
Wer den Treffpunkt Ehrensache unterstützen möchte, bekommt im Familienbüro des Rathauses weitere Auskünfte. Dort werden auch Anmeldungen entgegengenommen.