Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mittelalterwesen in Winsen

Impressionen Schloss-Spektakel
bs. Winsen. bs. Winsen. Dicke Rauchschwaden legten sich vergangenes Wochenende über den Winsener Schloßplatz: Offene Feuerstellen, Gaukler, Ritter und Schloßdamen prägten das Bild des beliebten historischen Schloss-Spektakels, das diesmal unter dem Motto "Herzogin Dorothea" stand. Zahlreiche Aussteller kamen dazu aus ganz Deutschland und zeigten echte Kamptechniken, mittelalterliche Waffen und Rüstungen aus der Epoche zwischen dem 5. und 15. Jahrhundert. Von Lederwaren, Schmuck bis hin zu Dolchen und Gefäßen, für die vielen Hundert Besucher gab es viel zu Bestaunen. Und auch die kleinen Gäste konnten bei echten Ritterspielen wie Tauziehen oder Axtwerfen in der "Knappenschule" zeigen, wieviel Kraft sie schon haben.
Auch kulinarisch wurden die Besucher in das Mittelalter zurück versetzt: So konnte das Fleisch direkt vom Spieß genossen werden. Das gefiel auch Bernd und Mimi Sonnenschein aus Winsen. Das Ehepaar hatte viel Spaß dabei, auch einmal ohne Messer und Gabel ausgiebig zu schlemmen.