Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musik-Knaller zum Jahresauftakt: "Van Dyck" spielen erstmals in Winsen

Freuen sich über die Premiere: Der Zusammenschluss "Die6" holen jetzt erstmals "Van Dyck" in den Winsener Marstall
bs. Winsen. Mit einem echten Musik-Knaller starten die Winsener "Die6" ins neue Jahr, denn am 18. Februar holen sie erstmals die Bremer Gruppe „Van Dyck Inc.“ in den Winsener Marstall. Abseits ausgetretener Blues-Pfade liefert "Van Dyck Inc." stilsicher und selbstverständlich einen Mix aus Shuffle, Swing, Second Line-Rhythmen und Balladen, für den das Wort „Americana“ erfunden wurde. Die enge Bindung zu ihrer Musik und das blinde Verständnis untereinander ist den Bandmitgliedern Werner Willms (Gitarre), Dietmar Könken (Piano), Dieter Winge (Bass), Torsten Bellstedt (Drums), Jan Rietdijk, (Vocals), Axel Rosenbaum (Harmonicas) vor allem auf der Bühne anzumerken. Eigenkompositionen und Cover ihrer Lieblingssongs, etwa von Van Morrison, Ry Cooder, John Hiatt oder Little Feat, werden kompetent mit einem Sound präsentiert, wie man ihn von deutschen Bands selten zu hören bekommt. Dabei ist die Musik von "Van Dyck inc.". handgemacht – sie brauchen keine technischen Tricks und Effekte, um das Publikum mitzureißen.
Die Erlöse aus dem Konzert spenden "Die6" auch in diesem Jahr einem gemeinnützigen Projekt im Landkreis Harburg.
Karten im Vorverkauf für 15,- gibt es unter www.die6.eu, im TUI Reisebüro in Winsen und in der Winsener TouristInformation. Beginn des Konzerts ist 20 Uhr.