Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach WOCHENBLATT-Bericht: Ampel ist am Luhe-Park aus

thl. Winsen. Na also, warum nicht gleich so! "Warum ist diese Ampel eigentlich noch in Betrieb" fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe vom 19. März und berichtete, dass die Ampel auf der K86 an der Einfahrt zum Luhe Park nach wie vor in Betrieb ist. Und dass, obwohl die Luhebrücke in dem Straßenzug voll gesperrt und deshalb gefühlt höchstens noch zwei Dutzend Autos pro Stunden diesen Weg nutzen. Das WOCHENBLATT bat die Stadtverwaltung in dem Artikel darum, schnell Abhilfe zu schaffen.
Das hat sie auch getan, auch wenn sie dafür eigentlich gar nicht zuständig ist. Die Verwaltung übersendete den Bericht an die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg als Straßenbaulastträger. Dort hatte man ein Einsehen und schaltete die Ampel kurzerhand aus. Die Autofahrer, die sonst unnötig bei Rotlicht warten mussten, danken es der Behörde.