Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Chef der Autobahnpolizei

Wilhelm Buhr
thl. Winsen. Wilhelm Buhr ist neuer Leiter des Autobahnpolizeikommissariates Winsen. Der 53-jährige Familienvater ist Nachfolger von Michael Haverland, der jetzt in Pension ging (das WOCHENBLATT berichtete). Mit Buhr rückt ein "alter Hase" mit enormen Fachwissen an die Spitze. Seit 1997 ist er Leiter des Einsatz- und Streifendienstes der Autobahnpolizei. Seit 2011 gehört er einem Planungsstab an, in dem in Zusammenarbeit mit Hamburg und Schleswig-Holstein die Baumaßnahmen auf den Autobahnen koordiniert werden, um den Verkehr möglichst am fließen zu halten. "Mein Herz schlägt für den Job auf der Autobahn" so Buhr. Der "neue Chef" wohnt in Bispingen, fährt gerne Motorrad, treibt viel Sport und reist, wenn immer es seine Zeit zulässt, an die Nordsee.