Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Noch etwas Vorsicht walten lassen"

Tag der offenen Gärtnereien: Hans-Jürgen Weese
bs. Winsen. Bei Temperaturen im zweistelligen Plus-Bereich schwer zu glauben, aber: "Noch immer kann der Frost kommen. Wir sind in diesem Jahr aufgrund des Wetters sehr früh dran mit allem was Blüten hat. Daher raten wir allen Kunden bei der Gartenbepflanzung noch etwas Vorsicht walten zu lassen. Auch wenn das einigen sicherlich schwer fällt", erklärte jetzt Hans-Jürgen Weese am "Tag der offenen Tür der Gärtnereien".
Der Inhaber des Gärtnerei- und Floristikhandels Blumen Weese hatte am vergangenen Wochenende zusammen mit zahlreichen Kollegen im gesamten Landkreis die Sommersaison eröffnet.
Samstag und Sonntag konnten sich dabei Gartenliebhaber nach Herzenslust mit frischen Blumen, Büschen und Bäumen eindecken und so bestens ausgerüstet in die warmen Tage starten.
Besonders beliebt bei den Kunden: Die Pflanze des Jahres 2014. "In diesem Jahr ist das die 'Miss Pink Sunshine'. Ihre Blätter wirken wie Sonnenstrahlen. Das passt natürlich super zum tollen Wetter", so Weese.