Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nur schwacher Rückgang bei Arbeitslosenzahlen im September

ce. Landkreis. Schwächer als in den zurückliegenden Jahren zurückgegangen ist im September bundesweit die Zahl der Erwerbslosen. Sie lag Ende des Monats bei knapp 2,81 Millionen Menschen. Das waren 94.000 weniger als im August und 41.000 weniger als im September 2013. Die Arbeitslosenquote ging von 6,7 auf 6,5 Prozent zurück. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung darauf zurück, dass weniger Männer und Frauen ohne Job im Förderprogramm der BA gewesen seien.
Im Landkreis Harburg setzte sich der verhalten positive Bundestrend durchgehend fort. Bei der Winsener Arbeitsagentur waren Ende September 2.132 Arbeitslose registriert - 148 weniger als im August (September 2013: 2.203). Die Quote reduzierte sich von 4,9 auf 4,6 Prozent und die Zahl der vakanten Stellen von 224 auf 105. Im Raum Buchholz gab es im September 3.847 Arbeitslose. Im August waren es noch 4.027 gewesen (September 2013: 3.808). Auch hier wurden Rückgänge bei der Quote (von 4,7 auf 4,5 Prozent) und bei den nicht besetzten Jobs (von 253 auf 160) gemeldet.