Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Planspiel zur Europawahl

thl. Winsen. Als eine von zwei Schulen in ganz Niedersachsen wurde die Johann-Peter-Eckermann-Realschule ausgewählt, an dem Planspiel "Europawahl 2014" teilzunehmen. Dabei simulierten die Schüler den Wahlkampf zu den Europawahlen - allerdings mit selbst erfundenen Parteien. Jede Gruppe gab sich ein eigenes Programm, setzte Schwerpunkte und versuchte, einen möglichst kontroversen Wahlkampf zu inszenieren. Wichtige Themen für die Zehntklässler waren u.a. Datenschutz, Umgang mit Jugendarbeitslosigkeit und ein Mindestlohn in den EU-Mitgliedsstaaten.