Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Relaunch für Internetauftritt: Online-Neustart beim Kirchenkreis Winsen

Freuen sich über den gelungenen Internetauftritt: Kirchenkreis-Superintendent Christian Berndt (li.) und Öffentlichkeitsbeauftragter Wilfried Staake (Foto: oh)
ce. Winsen. Einen sehr nutzerfreundlichen Relaunch hat der Kirchenkreis Winsen jetzt seinem 2007 gestarteten und fast eine Million Mal angeklickten Internetauftritt www.kirchenkreis-winsen.de verpasst. Ein neues Erscheinungsbild und eine einfachere Navigation zeichnen den Auftritt aus. Hinter einem Aufklappmenü finden sich alle Seiten mit Angaben zu den Gemeinden, Diakonie, Hospizdienst oder evangelischer Jugend. Auch über Termine für Gottesdienste, Konzerte und Vorträge wird informiert.
Zugunsten einer besseren Übersichtlichkeit ist ab sofort jeweils nur noch eine Neuigkeit zur Zeit auf dem Schirm zu sehen, die dafür aber alle paar Sekunden wechselt. Der Terminkalender zeigt bei Berührung mit der Maus sofort- ohne einen Seiten-Neuaufbau - alle Inhalte auf Wunsch an.
"Damit sind wir wieder auf der Höhe der Zeit" sagt Wilfried Staake, Öffentlichkeitsbeauftragter des Kirchenkreises Winsen. Er hat die Seiten in Zusammenarbeit mit einer kleinen Agentur in Hamburg aufgebaut. "Uns war nach sieben sehr erfolgreichen Jahren wichtig, die immer mehr gewordenen Arbeitsbereiche des Kreises übersichtlicher darzustellen" so Staake und Superintendent Christian Berndt.
Auch technische Neuerungen gibt es auf der überarbeiteten Homepage. Dort ist jetzt auch das Tagesthema der Landeskirche zu finden und ein täglich wechselndes Gemälde zum Themenjahr der evangelischen Kirche. Geblieben ist das täglich wechselnde Bibelwort am Ende der Neuigkeiten.
Größere Fotos, eine moderne Schrifttype beim ansonsten sehr schlichten Design locken, so hoffen die Verantwortlichen des Kirchenkreises, weiterhin viele Besucher auf die Seiten.