Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Richtig dicke Fische im Netz

bs. Winsen/Hoopte.Vergangenes Wochenende war es wieder soweit: Die freiwillige Feuerwehr Hoopte feierte auf dem örtlichen Obsthof Sander ihr beliebtes Abfisch-Spektakel.
Was dabei heraus kam war mehr als erstaunlich erstaunlich: Mehrere hundert Kilo Forellen, Hechte und Karpfen zappelten in den riesigen Netzen der Fischer.
Nahezu unglaublich: Riesige Gras- und Mamorkarpfen mit bis zu 25 Kilo Gewicht und 120 Zentimetern Länge brachten die freiwilligen Helfer der Feuerwehr beim Einholen dann doch ordentlich ins Schwitzen. "Die großen Karpfen und Forellen werden natürlich wieder in den Teich geworfen, die haben wichtige Aufgaben und sorgen beispielsweise für das ökologische Gleichgewicht im Teich", erklärt Andreas Röder von der Feuerwehr.
Und frischer geht es wohl kaum: Direkt nach dem Fang wurden die Fische nach Bedarf verarbeitet und zum Kauf angeboten. Und mit den vor Ort angebotenen geräucherten Köstllichkeiten ging kaum einer der zahlreichen Besucher ohne frischen Fisch nach Hause.