Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser Interessengemeinschaft: Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Winsens Bürgermeister Andrè Wiese (re.) und Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause aus Salzhausen gratulieren Nikolaus Lemberg (mi.) zur Teilnahme am Bundesmodellprogramm Lokale Allianz für Menschen mit Demenz
bs. Winsen. Für zwei Jahre nimmt die Interessengemeinschaft zur Unterstützung von Alten, Kranken und Hilfsbedürftigen für den Raum Salzhausen und Winsen jetzt an dem Bundesmodellprogramm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" teil. Nikolaus Lemberg, Geschäftsführer der Interessensgemeinschaft, erläutert: „Die Fördermittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützen unsere Vernetzungsaktivitäten mit lokalen Partnern in der Region Salzhausen und Winsen. Eine gute Zusammenarbeit aller Akteure ist Voraussetzung dafür, dass Betroffene zuverlässige Beratung erhalten und auf konkrete Angebote vor Ort überhaupt aufmerksam werden." Beispiele für das Gelingen der Zusammenarbeit sind dabei u.a. die Vernetzung mit der Pflegekasse der AOK Niedersachsen. Mit dieser hatte der Verein einen Wochenendkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz entwickelt, der im Juni in Winsen statt fand und im Oktober in Salzhausen ansteht. Daneben gibt es im Gesundheitszentrum Winsen seit neuestem eine regelmäßige Sprechstunde Alter, Pflege, Demenz. Auch die bereits vorhandenen Betreuungsangebote werden ab Juli weiter ausgebaut. Im Generationenhaus der Interessengemeinschaft in Salzhausen startet dann eine zusätzliche Betreuungsrunde für Menschen mit und ohne Demenz.