Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sanierung in der Straße "Hoher Morgen" in Hoopte: Fahrzeuge herausbringen aus Baustellenbereich

ce. Hoopte. Im Zuge von Sanierungsmaßnahmen finden jetzt in der Straße "Hoher Morgen" in Hoopte Asphaltierungsarbeiten statt. Das teilt die Stadt Winsen mit. Am Mittwoch, 23. April, wird der vorhandene Asphaltbelag in einer Stärke von vier Zentimetern abgefräst und die neue Asphaltdecke an den beiden darauffolgenden Tagen eingebaut. Die Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge an diesen Tagen bis 7.30 Uhr aus dem Baustellenbereich herauszufahren. Am Mittwoch ist die Straße nach dem Fräsen wieder befahrbar, so dass sie dem Baufortschritt entsprechend Zug um Zug wieder freigegeben werden kann. Da die neue Asphaltdecke nach ihrem Einbau am Donnerstag und Freitag mehrere Stunden auskühlen muss, bevor sie wieder befahrbar ist, ist der jeweilige Abschnitt ganztägig gesperrt. Die genaue Abschnittsabfolge wird von der ausführenden Baufirma vor Ort angezeigt.
Nach den Asphaltierungsarbeiten werden die angrenzenden Oberflächenbefestigungen wieder an die neuen Ausbauhöhen angepasst. Die Bauarbeiten, deren Kosten die Stadt mit insgesamt rund 180.000 Euro beziffert, werden voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen.