Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenkönig Andreas Eggers aus Luhdorf hatte "ein tolles Amtsjahr"

Bei der Proklamation 2015: König Andreas Eggers (Mi.) mit seinem Adjutanten Andre Henning (li.) und Nico Eggers (Foto: archiv/bs)
ce. Luhdorf. "Es war ein tolles Amtsjahr", zieht Andreas Eggers (52) aus Luhdorf die Bilanz seiner Regentschaft als König der Schützenkameradschaft Luhdorf-Roydorf, die mit dem ersten Teil des Schützenfestes am Sonntag, 7. August, endet. "Ein erstes Highlight war unser eigenes Schützenfest. Dort waren nämlich auch Schützen und eine Musikkapelle aus Eutenhausen-Mussenhausen im Allgäu zu Gast, mit denen unser Verein schon sehr lange befreundet ist, und die uns alle fünf Jahre besuchen", blickt Andreas Eggers zurück. Auch der Besuch der Feste der befreundeten Schützenvereine im Raum Winsen und Umgebung habe viel Spaß gemacht.
Tatkräftig unterstützt wurde Eggers, der Vorsitzender der Schützenkameradschaft und im Hauptberuf ein Omnibusunternehmen leitet, von seinen Adjutanten Nico Eggers und Andre Henning. Wer der Nachfolger von Andreas Eggers als Majestät wird, entscheidet sich bei der Proklamation am Sonntag um 19 Uhr. Einen konkreten Tipp, wer es werden könnte, möchte der scheidende König nicht abgeben: "Es gibt sehr viele Anwärter."