Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenkorps Stelle: Erstmals kein König

Neue Schützenkönigin in Stelle: Ingrid Jörgensen (mi.) freut sich zusammen mit ihren Adjutantinnen Elke Mammel (re.) und Heike Benecke auch ohne Schützenkönig auf ein tolles Königsjahr
bs. Stelle. "Es hat uns dieses Jahr getroffen, wir haben keinen König", verkündete jetzt der Präsident des Steller Schützenkorps Holger Fischer traurig den zahlreichen anwesenden Gästen bei der Proklamation am vergangenen Sonntag. "Auch wenn in diesem Jahr keiner auf den Kopf des hölzernen Vogels geschossen hat, wir machen weiter wie bisher", so der Präsident, der zuvor wenigstens eine Damenkönigin ausrufen konnte.
Die ist in diesem Jahr Ingrid Jörgensen, die mit einem Dänen verheiratet ist und wegen ihrer Kochkünste den Beinamen "Die Dänische Feinschmeckerin" trägt.
Die 65-jährige Renterin ist das erste Mal Königin und seit 1996 im Verein. "Auch wenn ich keinen König Jahr an meiner Seite habe, freue ich mich sehr auf das kommende Jahr. Wir machen auf jeden Fall das Beste draus", so Jörgensen, der Heike Benecke und Elke Mammel als Adjutantinnen zur Seite stehen.
Kinderschützenkönigin wurde Annika Gerdau (14). Die Festscheibe nahm Wolfgang Wischnewski mit nach Hause, die Bürgerscheibe Rene Lapschies und über den Volksbankorden freut sich in diesem Jahr Peter Meyer.