Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spaß zwischen Reithalle und Kletterfelsen: Winsener Ferienprogramm kam gut an

Beim Pferdesportverein Grevelau: die Teilnehmer des Ferienprogramms mit Helfern sowie den Pferden "Jack Daniels" (li.) und "Dukato" (Foto: Pferdesportverein Grevelau)
ce. Winsen. Ein lehr- und abwechslungsreiches "Voltigieren für jedermann" erlebten kürzlich zwölf Kinder aus Winsen und Umgebung im Rahmen des Ferienprogramms des Pferdesportvereins Grevelau. Im Vordergrund standen unter anderem Übungen auf den Pferden "Jack Daniels" und "Dukato". Darauf vorbereitet wurden die Teilnehmer an mehreren Holzpferden und an Stationen, an denen sie turnerische Grundlagen erlernten. Auch die Lektionen über die Pferdepflege stießen auf großes Interesse. Das Voltigieren ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Winsener Ferienprogramms. Die verfügbaren Plätze sind bei Trainer und Organisator Malte Peters regelmäßig schnell ausgebucht.
Großer Beliebtheit erfreute sich auch das Ferienprogramm der Stadtjugendpflege. Jugendpfleger Ralf Macke und sein Team veranstalteten unter anderem einen Ausflug in den Zoo in Hannover, eine Besichtigung eines Hamburger Radiosenders, einen Motorrad-Trial und ein Sportevent. Bei einem Bilderrätsel im Jugendzentrum "Egon's" wurden wertvolle Gutscheine verlost. Gewinner waren Sven Biering (Kinobesuch), Keanu von Thun (Freizeitbad "Die Insel") und Jana Turetzkiy (Eis). Darüber hinaus wurde in Zusammenarbeit mit dem Winsener Verein "Klick e.V." eine Reise nach Paris gestartet.