Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Strompreis der Stadtwerke Winsen bleibt stabil

ce. Winsen. Trotz steigender staatlicher Belastungen - insbesondere durch die Energiewende - können die Stadtwerke Winsen die Strompreise für ihre Kunden in ihren Tarifprodukten auch nach dem 31. Dezember dieses Jahres bis auf weiteres stabil halten. Das teilte der Energieversorger jetzt mit.
Die staatlich vorgegebene Umlage zur Förderung Erneuerbarer Energien (EEG-Umlage) wird laut den Stadtwerken im kommenden Jahr um rund 18 Prozent auf dann 6,240 Cent je Kilowattstunde steigen. Zudem gibt es ab 1. April 2014 weitere neue staatliche Umlagen. „Durch unseren neu strukturierten Energieeinkauf, der die Vorteile aus sinkenden Marktpreisen für unsere Kunden umgehend nutzbar macht, konnten wir die Stromeinkaufspreise für das Lieferjahr 2014 deutlich reduzieren", erklärt Burkhard Hergenhan, Vertriebsleiter der Stadtwerke. "Interne Effizienzmaßnahmen haben zudem in unserem Unternehmen zu sinkenden Kosten geführt. Dadurch können wir die gestiegenen Staatslasten ausgleichen.“
- Weitere Infos rund um das Thema Strom unter Tel. 04171 - 799959 und unter www.stw-winsen.de (Kategorie „Aktuelles“).