Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

THW-Helfer standen Spalier

Markus Schwope und seine Sandra schritten durch das Spalier (Foto: oh)
thl. Stelle. Große Überraschung für Markus Schwope und seine Frau Sandra: Als der Gruppenführer des THW Stelle, der bei der Jahrhundertflut die Helfer im Krisengebiet befehligte, und seine frisch Angetraute die Kirche in Altengamme verließen, standen insgesamt 24 Kameraden Spalier. Bevor Markus und Sandra ins Eheglück verschwinden durften, mussten sie erst einige Knoten lösen und einen Balken mit einer Handsäge durchtrennen. Nachdem beide diese Aufgaben gelöst hatten, gab es von den THW-Helfern einen Blumenstrauß und viele Glückwünsche.