Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tonnhäuser "Gartenzwerge"

Christoph und Thomas von der Edeka Stiftung erklären den Tonnhäusener Kindern die mitgebrachten Gemüsesorten
"Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeete für Kids" heißt eine bundesweite Initiative der Hamburger EDEKA Stiftung.
Bereits seit sieben Jahren pflanzen dabei Kinder aus bisher rund 1.200 Kindergärten und Kitas ihr eigenes Gemüse an, pflegen dieses und ernten das Beet später eigenständig ab.
Eine Erfahrung die jetzt auch die Kinder der DRK Kindertagesstätte im Kuhhagen erwartet: Unterstützt vom E-neukauf Kröger in Winsen pflanzten die 34 Tonnhäuser "Gartenzwerge" im eigens angelegten Hochbeet Kopfsalat, Radieschen, Kohlrabi, Möhren und Eisbergsalat an. "Eine spannende Erfahrung für die Kleinen. Sie lernen mit viel Spaß, woher das Gemüse kommt und wie viel Fürsorge die Pflanzen benötigen, bis sie als Lebensmittel zubereitet werden können", erklärt Thomas von der Edeka Stiftung.
Rund fünf bis sechs Wochen müssen die Tönnhauser "Zwerge" sich noch gedulden: Bestens gewappnet mit Schürzen und Gießkannen, können sie es kaum erwarten, endlich ihr ganz eigenes Gemüse zu probieren.