Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unterrichtsausfall an IGS Winsen-Roydorf wegen Schimmelbefall: Fünftklässler müssen erst Dienstag wieder zur Schule

ce. Winsen. Aufregung in der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Winsen-Roydorf: In den Containern, in denen bislang die Schüler des fünften Jahrgangs untergebracht waren, wurde am Donnerstag Schimmelbefall in allen Klassenräumen festgestellt. Der Unterricht in Jahrgang 5 musste daraufhin am Freitag ausfallen. Die IGS-Leitung hat den Landkreis Harburg als Schulträger umgehend informiert. „Es wird an der Behebung des Schadens gearbeitet. Der Unterricht in den Containern findet jedoch erst wieder statt, wenn wir ein Gesundheitsrisiko mit Sicherheit ausschließen können“, so Schulleiter Matthias Aschern. „Am Montag fällt der Unterricht für die Fünftklässler aus. Nach einigen Umstrukturierungen, die wir kurzfristig vorgenommen haben, werden sie ab Dienstag erstmal im Hauptgebäude der Schule unterrichtet“, kündigte Aschern an.
• Die IGS in Winsen-Roydorf war erst kürzlich in die Schlagzeilen geraten, als an den derzeit entstehenden Jahrgangshäusern Baupfusch festgestellt wurde. Weil hier nachgebessert werden muss, hatte der Landkreis Harburg daraufhin den Mietvertrag für die Container verlängert.