Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Buchholz: Bestes Herbstwetter und spannende Aktionen lockten tausende Menschen in die Innenstadt

Ein Besuchermagnet: Der Verkaufsoffene Sonntag zieht mit seinen zahlreichen Aktionen traditionell zahlreiche Besucher, wie auch am vergangenen Wochenende, an
bs. Buchholz. Nicht nur mit herrlich warmem Herbstwetter mit bis zu 15 Grad wurden am vergangenen Wochenende die Bewohner in der Nordheide verwöhnt, viele von ihnen genossen auch die spannenden Aktionen und tollen Rabatte des Verkaufsoffenen Sonntags. So konnte von 12 bis 17 Uhr in der Buchholzer Innenstadt an zahlreichen Ständen ausgiebig "geschlemmt" oder im beheizten Zelt gebastelt werden. Auch die Musik des aus der Casting-Show "The Voice of Germany 2014" bekannten Musikers René Noçondes lockte zahlreiche Besucher an, die außerdem im City-Center auf Kartoffeljagd gehen oder bei der großen Gutschein- und Rabattaktion von bis zu 25 Prozent in den teilnehmenden Geschäften bares Geld sparen konnten.
Und wer das verpasst hat, sollte nochmal schnell hier vorbei schauen: Das Musikhaus "Beechwood" in der Neuen Straße bietet noch bis zum kommenden Wochenende unter dem Motto "Wir ziehen neue Saiten auf" den Saitenwechsel für alle Gitarren für 14,99 Euro an. "Wir reinigen die Gitarre einmal komplett,. Danach ölen wir die Mechaniken und stellen diese neu ein. Auch das Griffbrett wird mit Spezialölen getränkt, bevor dann final neue Gitarren-Saiten aufgezogen werden", erklärt "Beechwood"-Inhaber Godehardt Schönherr.
Auch in der "Buchholz-Galerie" konnte die Besucher einiges erleben: Hier startete der Fotograf Frank Kettwig zum vierten Mal seine Aktion "Wir sind Buchholz", eine Aktion bei der sich Bewohner aus der Nordheide für ein großes Plakat ablichten ließen, das später in der Galerie ausgestellt wird.
Angelika (24) und Alexander (24) Guntovoj aus Tostedt finden die Aktion toll und ließen sich gerne fotografieren. "Wir identifizieren uns mit der Stadt und finden es gut dabei zu sein", war sich das Ehepaar einig.