Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Buchholz bot "Genuss pur"

"Magische Ballonwelten": Ausstellungsmitarbeiterin Angelika Winkler beeindruckt in einem außergewöhnlichen Kleid
ce. Buchholz. "Genuss pur" lautete das Motto beim jüngsten verkaufsoffenen Sonntag in Buchholz, und die Veranstalter hielten dieses Versprechen mehr als hundertprozentig. Viele tolle Angebote in den Geschäften, kulinarische Köstlichkeiten, Ohrenschmaus von Musikern bei einem Bandfestival und andere Attraktionen lockten tausende begeisterte Einheimische und Besucher in die Nordheidestadt.
Quasi im guten Dutzend leckerer war, was die insgesamt 14 Foodtrucks in der Breiten Straße und am Empore-Teich zu bieten hatten. Die Auswahl reichte von Premium-Hotdogs über mexikanische Spezialitäten bis zu schmackhaften Burgern. Letztere ließen sich Anna Rupp (35), deren Freund Marco Becker (43) und dessen Schwester Diana Steinke (51) aus Buchholz schmecken. Der Foodtruck ihres Vertrauens war ein zu gastronomischen Zwecken umfunktionierter Doppeldecker-Bus, wie man ihn unter anderem aus London kennt, mit der passenden Aufschrift "Big Ben".
Auf dem Peets Hoff ging bei einem Bandfestival die Jazz- und Blues-Post ab. Dort heizten die Streetband der Buxtehuder Musikzüge, die Formation "Prohn und Spott", die "Hot Jazz Stomper", das "Orchester Champagne" und die "Hendrik Schwolow Bigband" den Besuchern kräftig ein.
"Magische Ballonwelten" taten sich in der Buchholz Galerie auf, wo Klein und Groß im Rahmen der noch bis Samstag, 9. Juni, laufenden Ausstellung in Workshops lernen, wie man mit Luft und Naturlatex kreativ werden kann. Anregungen holen konnten sie sich bei einer beeindruckenden Piraten-Landschaft, einer Obelix-Nachbildung oder bei Ausstellungs-Mitarbeiterin Angelika Winkler (24), die in einem aufwendig gefertigten Ballonkleid kostenlos Ballonblumen verteilte. Ein Schwert und eine Blume ließ sich Davin Cornels (7), der mit seiner Schwester Alea (4) und Mama Anja (37) aus Tostedt gekommen war, von den Ballonkünstlern basteln. "Das ist eine tolle Vielfalt für die Kunden", war die Mutter begeistert. "Ich selbst habe den verkaufsoffenen Sonntag genutzt, um mir neue Hausschuhe anschaffen."
Nicht nur in der Buchholzer City, sondern auch im Gewerbegebiet am Nordring war fix was los. Dort tummelten sich Besucherscharen sowohl auf dem großen Flohmarkt bei Möbel Kraft als auch nebenan auf dem Famila-Parkplatz bei der "Monster Spectacular"-Show. Dort führte das aus vielen TV-Auftritten bekannte "Korth Brothers - StuntRacers"-Team atemberaubende Stunts und Artistik-Nummern mit Motorrädern und Autos vor. Und auch die gezeigten original Monstertrucks ließen das Publikum staunen.