Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Winsen: Hier konnte alles geshoppt werden

Verkaufsoffener Sonntag in Winsen: Jedes Jahr strömen Tausende Besucher durch die Innenstadt
bs. Winsen. Auch wenn die Temperaturen noch nicht ganz mitspielten: Beim verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto "Endlich Frühling in der City", stöberten Tausende Besucher am vergangenen Wochenende durch die Winsener Innenstadt.
Und hier gab es so einiges zu bestaunen, denn von neuen Schuhen, Brillen, Lebensmitteln bis hin zu Textilien, konnte endlich mal in aller Ruhe und ohne Zeitdruck eingekauft werden.
Sie nutzte den zusätzlichen Einkaufstag, um sich nach einem Fahrrad umzusehen: Martina Trommer aus Stelle ließ sich ausgiebig im Bike Park Timm in der Luhdorfer Straße beraten. "Ich bin noch unschlüssig zwischen den beiden Mountain-Bikes, deswegen drehe ich erstmal ein paar Runden darauf", lacht die Stellerin.
In der Innenstadt warteten weitere Überraschungen auf die Winsener: Das örtliche Familienbüro hatte auch in diesem Jahr zur "Schnuller-Entwöhnung" am großen "Schnullerbaum" geladen. Zudem wartete ein Lufballonkünstler und ein Gewinnspiel auf die vielen kleine und große Besucher. "Besitzer und Finder der drei Ballons, die beim Weitflug-Wettbewerb am weitesten fliegen, erhalten eine tolle Überraschung", versprach Susanne Möller vom Familienbüro, die gleichzeitig Mitglied des Organisations-Team des Winsener Stadtfestes ist. Über dessen Highlights informierte das Orga-Team am vergangenen Sonntag erstmals mit Flyern: So können sich die Winsener bereits jetzt u.a. auf kulinarische Genüsse auf der Food-Truck-Meile, Gänsehautgarantie beim Spukschloss-Spektakel, große Talente auf der Bürgerbühne sowie den bunten Stadtwerke-Familientag und die Mit-Mach-Meile vom 13. bis 17. Mai freuen.