Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vernissage mit Tombola: Junge Künstlerin Bettina Sokolowski zeigte ihre Werke

Freuen sich über die gelungene Ausstellung: Bettina Sokolowski (li) mit Andrea Picker
bs. Winsen. Zum ersten Mal stellte jetzt die junge Winsener Malerin Bettina Sokolowski (33) ihre Bilder im Rahmen einer vorweihnachtlichen Vernissage mit großer Tombola in Lassrönne vor. "Ich male seit meiner Kindheit mit Öl- und Kohlefarben und lasse mich dabei von orientalischen Mythologien, fremden Ländern und Menschen aus Afrika oder Indien inspieren", so die Künstlerin. Die studierte Ökotrophologin arbeitet in Berlin, ist am Wochenende aber meist in ihrem Elternhaus in Winsen, und dort vor allem in ihrem Atelier, zu finden. "Wir haben heute viele Freunde und Bekannte eingeladen, denen ich 55 ausgewählte Bilder mit fantasievollen Motiven vorstellen möchte. Daneben war mir aber auch der soziale Aspekt sehr wichtig, weswegen ich mich dazu entschlossen habe, Teile des Erlöses aus Verkauf und Tombola an den örtlichen Herbergsverein zu spenden", so Bettina Sokolowski, die sich freute, auch die Geschäftsführerin des Herbergvereins, Andrea Picker, vergangenen Samstag begrüßen zu dürfen. "Der Verein kümmert sich seit vielen Jahren unter anderem um suchtkranke Menschen und Obdachlose, weswegen wir uns natürlich sehr über diese Unterstützung freuen", so Andrea Picker.
Neben den Kunstwerken konnten sich die rund 70 Gäste auch über heißen Glühwein und Weihnachtsdekoration der Firma Deko Team Kästner aus Ashausen freuen. Und auch Bettina Sokolowski war mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. "Wir haben 500 Euro für den Herbergsverein zusammen bekommen, das ist wirklich ein toller Erfolg", so die 33-jährige, die sich vorgenommen hat, ihre Werke zukünftig bekannter zu machen. "Wir planen jetzt verstärkt auf Messen und Ausstellungen präsent zu sein und sicherlich wird es auch eine Forsetzung der heutigen Vernissage geben."