Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viele Attraktionen warten - Grundschule Stelle und AWO-Hort laden zum großen Fest ein

AWO-Hort und Grundschule laden zu einem gemeinsamen Fest en (Foto: AWO-Hort)
thl. Stelle. Unter dem Motto "Hand in Hand" veranstaltet die Grundschule Stelle am Freitag, 2. September, von 14.30 bis 17 Uhr gemeinsam mit dem AWO-Hort, der an diesem Tag sein 25-jähriges Jubiläum feiert, ein großes Fest auf dem gesamten Schulgelände. Ein buntes Programm mit Highlights wie Mega-Kicker, Spielmobil und vielen Angeboten der einzelnen Klassen sorgen für Kurzweil und Spaß. Der Schulelternrat bietet außerdem mit Unterstützung vieler Unternehmen aus Stelle und Umgebung eine Tombola mit mehr als 1.500 Preisen an. Jedes Los gewinnt – der gesamte Erlös der Tombola fließt in die Neugestaltung eines naturnahen und erlebnisorientierten Schulhofs an der Grundschule Stelle.
Der geplante „NaturSpielRaum“ soll den Kindern mehr Möglichkeiten bieten, sich frei und kreativ zu entfalten. Über die tägliche Pausennutzung und die Nutzung in Ganztag und Hort hinaus soll der Schulhof auch fester Bestandteil des Unterrichts werden. Fächer wie zum Beispiel Sachunterricht, Kunst, Religion, Musik und Sport können unter freiem Himmel stattfinden.
Das Konzept sieht ausschließlich Naturmaterialien (vor allem viel Holz) vor. Verwaltungsvize Robert Isernhagen hat sich für eine Realisierung des Konzepts ausgesprochen. Die Umsetzung könne entsprechend der zur Verfügung stehenden Finanzmittel dabei auch in mehreren Schritten erfolgen. Auch für die Außenstelle der Grundschule Stelle in Fliegenberg sei ein ähnlicher „NaturSpielRaum“ geplant, sagt er.
• Für die Finanzierung und eine schnelle Umsetzung dieser Naturerlebnisräume sucht die Grundschule Stelle Sponsoren. Die Gemeinde hat hierfür ein Konto eingerichtet (IBAN DE 43 2075 0000 0013 0800 56, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Betreff: Schulhofgestaltung).