Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Viele Kästen warten noch auf Verschönerung"

bs. Winsen/Sangenstedt."Die Bemalung der Versorgungskästen soll der Verschönerung des Dorfes und der Identifikation hiermit dienen", erklärte jetzt die Sangenstedter Ortsvorsteherin Andrea Röhrs.
Die in Brackel und Hanstedt geborene Initiative hatten sie und Martina Lau (Ortsvorsteherin Borstel) auch in ihre Ortsteile tragen wollen - ein erster Kasten ist nun von Malerin Annette Hildebrandt ehrenamtlich in Sangenstedt fertiggestellt worden. In Borstel wurden bereits zwei Kästen vom Künstler Heino Jacobsen bemalt. "Freiwillige haben die ersten Verschönerungen der Kästen vorgenommen. Auf diesem ist der Ilmenaudeich mit seinen Zugvögeln, den man von Sangenstedt aus in genau dieser Perspektive sieht, zu erkennen. Damit ein wirklich toller Bezug zum Ort hergestellt", erklärt Andrea Röhrs die Wahl der ersten Motives. Circa einen Tag dauert die Komplett-Verschönerung der Kästen mit Grundierung und Bemalung, zahlreiche Helfer und Sponsoren sind dafür notwendig. "Fünf Kästen sind jetzt konkret in Planung, insgesamt sind es natürlich noch viele mehr, die darauf warten verschönert zu werden. Es werden daher dringend, wie in Borstel auch, weitere Sponsoren gesucht", so die Ortsvorsteherin weiter.
Auch Bürgermeister André Wiese kam zur Fertigstellung des ersten Kastens. "Die Stadt hat ein großes Interesse an der Umgestaltung und Verschönerung der Kästen und wir freuen uns, wenn sich die Aktion in noch mehr Ortsteile verbreitet", so der Bürgermeister