Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier neue Kurse kommen dazu

Die kleine Martha hat beim Delfikursus viel Spaß im Bällebad (Foto: Sonja Ubländer)
thl. Winsen. Der gemeinnützige Verein "Familienzentrum Winsen" am Krankenhaus besteht seit mittlerweile drei Jahren - und erfreut sich großer Beliebtheit. "Wir bieten den Familien ein umfangreiches Angebot", sagt Vereinsvorsitzende Sonja Ubländer. "Delfikurse für die Kleinsten, Erste-Hilfe-Schulungen am Baby und am Kind für Eltern und Großeltern, Schalfberatungen für Babys und Familienshootings gehören derzeit zu den beliebtesten Angeboten."
Ab September wird das Angebot um vier Kurse erweitert: Diät-Hypnose, Fruchtbarkeitsmassage, Babygebärden und der Spielkreis "basteln, toben, spielen". "Wir suchen immer wieder nach interessanten Angeboten und Anregungen für Familien, Kinder, Frauen und Eltern", erklärt Sonja Ubländer. "Gerade Spielkreise werden wieder verstärkt nachgefragt und neue Kursideen wie Babygebärden machen jungen Eltern Freude. Hier wird gezeigt, wie man mit Babys schon vor dem ersten Wort durch Körperkommunikation und Zeichensprache Kontakt aufnehmen kann."
Der Kurs "Fruchtbarkeitsmassage" richte sich an Paare, bei denen der Kinderwunsch sich bisher noch nicht erfüllt habe. Ebenso wie bei der Diät-Hypnose handele es sich um Wochenendkurse, damit auch Berufstätige die Angebote nutzen können.
Mehr Infos unter Tel. 0151 - 20914669 oder im Internet unter http://www.fz-winsen.de