Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von der Stadt abgeschnitten

Die Grevelau-Brücke muss einem Neubau weichen
thl. Winsen. Die Anwohner der Grevelau sind derzeit echt gekniffen. Mal eben kurz in die Stadt zum Einkaufen fahren, ist derzeit nicht drin. Denn statt wie bisher wenige hundert Meter z.B. zum Luhe Park, ist der Weg mittlerweile rund acht Kilometer. Grund: Wegen dem Bau des dritten Gleises wurde die alte Grevelau-Brücke im Zuge des Scharmbecker Wegs abgerissen und wird derzeit neu gebaut. Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich 9. April andauern. So lange müssen Autofahrer in Richtung Winsen über Scharmbeck und den Autobahnzubringer ausweichen. Für Fußgänger und Radfahrer verläuft die Umleitung durch die Feldmark über die Straße Mesker Brouk nach Roydorf.
Für Fragen stehen den Bürgern die Deutsche Bahn, Tel. 040 - 39181730, sowie die Pendlerbeauftragte der Stadt, Tel. 04171 - 657203, zur Verfügung.