Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von Kinderland bis Spielbank: "Niedersachsen spielt" lautet am Sonntag erstmals das Motto in Winsen

Werben für den Spieletag: Annelie Frantz von "101 Entertainment" und Winsens Stadtmarketing-Chef Matthias Wiegleb (Foto: archiv)
ce. Winsen. Mit über 3.000 Spielattraktionen für die ganze Familie lockt das Mega-Event "Niedersachsen spielt!", das am Sonntag, 18. Mai, von 11 bis 18 Uhr erstmals in der Winsener Innenstadt stattfindet. Veranstalter sind die Stadt Winsen und die schwäbische Agentur "101 Entertainment" mit den Stadtwerken Winsen und der Sparkasse Harburg-Buxtehude als Sponsoren. Auf mehreren tausend Quadratmetern gibt es unter anderem ein Kinderland, Brettspiele, Games, eine Spielbank, Outdoor-Spiele und Wettkämpfe.
Auf dem Schlossplatz werden zahlreiche Highlights für Kinder präsentiert. Für das Ausleihen eines Brettspiels muss ein Pfand von 20 Euro hinterlassen werden, das man bei Rückgabe wieder erhält. Im Schlosspark sind neben vielen anderen Aktivitäten die Boule-Abteilung des MTV Borstel-Sangenstedt und der HSV Stöckte dabei. In der Rathausstraße finden Erwachsene direkt vor dem Eingang zum Verwaltungsgebäude eine Spielbank mit Black Jack, Roulette und Poker. Echte Croupiers bieten alle 30 Minuten eine Einführung in die Spiele an. Gespielt wird nicht um Geld, sondern um Jetons. Die Turnhalle der Alten Stadtschule wird schließlich zum Kinderland mit vielen Überraschungen. - Der Eintritt zu "Niedersachsen spielt!" sowie zu den Turnieren und Pokalwettbewerben, die ab 14 Uhr starten ist frei. Infos unter www.niedersachsen-spielt.de.